Klangvolles Chorwochenende mit Blick auf die Churfirsten

Richtiges Aprilwetter begrüsste die Sängerschar bei ihrer Ankunft im Seminar-Hotel Hirschen in Widhaus. Nach der Zimmer Verteilung und einer kleinen Stärkung begannen um 10:30 Uhr schon die Probeeinheiten welche sich über den ganzen Tag bis in den späten Abend fortsetzten. Auflockerung zwischen diesen einzelnen Einheiten bot nicht nur die feine Kulinarik des Hotels und die frische Luft im Toggenburg, sondern auch die Stimmbildnerin Gabriela Hronek. Sie verstand es wiederum aufs Beste uns Sänger die Feinheiten und Tricks beim Singen, anhand einfacher Übungen, verständlich zu vermitteln. Diese wurden dann auch sofort in den Gesamtproben ausprobiert und umgesetzt. Der sehr intensive Probetag klang in der Hotel Bar gemütlich aus. Hier überraschten uns Gemeindepräsident Rolf Züllig, gebürtiger Montlinger und seine Frau Monika mit ihrem spontanen, abendlichen Besuch. Nach einer verschneiten, kalten Nacht wurde am Sonntag noch einmal konzentriert und kräftig an der rhythmischen „Messe des Friedens“ v. Reimund Hess gefeilt und geprobt; sodass wir am frühen Nachmittag mit einem sehr guten Gefühl der Zufriedenheit über das Geleistete ins Rheintal zurückkehren konnten.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben